Vorankündigung zur Auftragsvergabe HADEA/2023/OP/0038

Um Interessentinnen und Interessenten die Möglichkeit zu geben, sich frühzeitig über noch nicht veröffentlichte Ausschreibungen zu informieren veröffentlicht die European Health and Digital Executive Agency (HaDEA) nach Möglichkeit Vorankündigungen (Prior Information Notices, PINs) bezüglich zukünftiger Auftragsvergaben unter EU4Health. Im Zuge dessen wurde eine Vorankündigung zu der Auftragsvergabe mit dem Titel "Study on the Quality of Life of Cancer Patients and Survivors" und der Referenz HADEA/2023/OP/00368 veröffentlicht, die im Rahmen des Arbeitsprogramms 2023 stattfinden wird. Das Ziel dieser bevorstehenden Auftragsvergabe ist die Erforschung gemeinsamer Maßnahmen und Indikatoren, die zum Monitoring der Lebensqualität von Krebspatienten und -überlebenden in den EU-Ländern, Island und Norwegen verwendet werden können. Im Rahmen der Studie sollen die wichtigsten Ungleichheiten zwischen den Ländern identifziert und Maßnahmen, wie diese beseitigt werden, erfasst werden. Die auftragnehmende Organisation soll eine Reihe von Empfehlungen für Strategien zur Verbesserung der Lebensqualität von Krebspatienten und -überlebenden, zum Abbau von Ungleichheiten zwischen den Ländern und zur Verbesserung der Datenerfassung ausarbeiten.

Voraussichtliches Datum der Veröffentlichung: 26. Oktober 2023

Voraussichtliches Budget: € 1,5 Mio.

Hier gelangen Sie zur offiziellen Presseaussendung der Europäischen Kommission.

Hier gelangen Sie zur Prior Information Notice (PIN) auf dem Ted and eTendering Portal.